They´ve got that light!

 

Orange Blue – White/Weiss

Ein neues Album von Vince Bahrdt und Volkan Baydar, die man seit dem Hit She´s got that light als Orange Blue kennt. Mit White/Weiss veröffentlicht das Duo jetzt ein neues Album und das ist mehr als opulent. Auf ganze 35 Tracks bringt es die Doppel-CD und das Überraschende ist, dass davon 17 Songs in deutsch aufgenommen wurden. Passt aber auch zur Stimme Baydars und dieser angenehme Mix aus Pop, Soul und viel Gefühl schafft es auch wunderbar, eine 13-jährige Wartezeit auf dieses 5. Album zu beenden.

Aufgeteilt in White und Weiss finden sich auf der erst genannten CD 18 balladeske Songs in Großformat mit allerlei Streichern und das Hymnische wie in Nummern wie Always oder Wonderful world ist emotional und behandelt das größte Gefühl das der Mensch so hat und das ist trotz anders klingender Aussagen noch immer die Liebe.

Weiss geht textlich in eine etwas andere Richtung, zwar immer noch mit einer Musik die perfekten Soul-Pop bietet, aber die auch unbequeme Fragen stellt, wie etwa in Die Welt steht still in dem es um Machtmissbrauch und fehlende Empathie geht oder im Titelsong Weiss wo Ben Becker seine charismatische Stimme als Erzähler präsentieren kann.

Auch Donald Trump und seine Kollegen bekommen in Präsident sein Fett weg und das in einem Soul-Song. Erlebt man ja auch nicht so oft.

Unterm Strich ist White/Weiss von Orange Blue ein leicht zu konsumierendes Album, mit einigen kritischen Anmerkungen, aber die haben Tiefgang.

Homepage
Facebook
Instagram

Text: Dennis Kresse

Erzählt von uns: Facebooktwitterby feather