Autor: Dennis

Was ihr wollt!

Fleetwood Mac – Then play on Auch Fleetwood Macs Karriere lässt sich in mehrere Teile aufsplitten. Natürlich die Hochzeit mit Nummern wie Don´t go oder Go your own way und überragenden Alben wie Rumours oder Tusk oder die Formation mit Split Enz/ Crowded House Chef Neil Finn, die seit 2018 auftritt. Was nicht jeder kennen …

Weiterlesen

Supergroup live!

  Flying Colors – Third Stage Live in London Schon die Namen der Flying Colors führen bei Musikfans zu Schnappatmung. Gitarrist Steve Morse (Deep Purple, Dixie Dregs, Ex-Kansas), Schlagzeuger Mike Portnoy (Winery Dogs, Ex-Dream Theatre, Transatlantic), Keyboarder Neal Morse (Transatlantic, Ex-Spock’s Beard), Bassist Dave LaRue (Dixie Dregs, Ex-Joe Satriani) und Sänger und Songwriter Casey McPherson …

Weiterlesen

Von wegen Ostalgie!

  Dritte Wahl – 3 D Über drei Jahrzehnte gibt’s jetzt die Dritte Wahl aus Rostock und immer noch werden sie nicht müde auf sehr direkte Art und Weise das anzusprechen, was in diesem unserem Lande nicht stimmt. Dazu machen sie gut arrangierten Deutschpunk mit Metaleinflüssen, der sämtliche Befindlichkeiten perfekt vertritt. Zwar sind die Herren …

Weiterlesen

10 Jahre W 59 & W 66!

Wingenfelder – SendeschlussTestbild Fury in the Slaughterhouse Fans wissen natürlich, wer sich hinter W 59 und W 66 verbirgt und das seit den ruhmreichen Tagen der Hannoveraner Band. Aber die Zeiten haben sich geändert und auch wenn Fury nur noch sporadisch auf Tour gehen, haben sich die beiden Brüder längst auch in der deutschprachigen Popmusik …

Weiterlesen

Perhaps!

  Bazooka Zirkus – Ach, das könnte schön sein Bazooka Zirkus aus Koblenz, machen HC mit deutschen Texten und dazu kommen Punk und Rockelemente . Koblenz entwickelt sich zu einem Hotspot an interessanten Acts, den neben Bazooka Zirkus auch noch etablierte Bands wie Blackmail eine Heimat bietet und da schließt sich der Kreis. Denn mit …

Weiterlesen

10 Fragen an Tydes!

  Diese Band steht für gute Laune: TYDES zieht eure Mundwinkel nach oben und bringt selbst den größten Tanzmuffel dazu die Hüften zu schwingen. Die drei Jungs Jerryl, Manu und Jo bedienen sich dem Funk- und Disco-Sound der 70er und 80er Jahre und vereinen diesen in modernem Pop. Ein knackiger „four-on-the-floor“ Beat, der in die …

Weiterlesen