Ein Urgestein!

 

Achim Reichel – Blues in Blond & Melancholie & Sturmflut

Es läuft bestens für eins der wenigen Urgesteine der deutschen Musik. Die Rede ist von Achim Reichel und man fragt sich, wieviele Karrieren der Mann aus Wentorf bei Hamburg schon hatte. Angefangen bei den Rattles, der deutschen Antwort auf die Beatles, die mit Come on and sing große Erfolge in Deutschland feiern konnten. Der Krautrock wurde mit A.R. and Maschines thematisiert und eigentlich wollte sich Achim Reichel nie in irgendwelche Schubladen stecken lassen. Egal ob mit einem Shanty Album oder deutschen Volksliedern. Reichel blieb immer für eine Überraschung gut.

Jetzt erscheinen vier Alben der Diskographie erneut auf 180 Gramm schwerem Vinyl. Remastert von niemand geringerem als Eroc, der mit seiner Band Grobschnitt auch einige Klassiker des Krautrocks veröffentlicht hat, kann man sich als Fan der Alben Blues In Blond (1981), Regenballade (1978), Melancholie und Sturmflut (1991) und erstmalig auch Wilder Wassermann – Balladen & Mythen (2002) an einigen der besten deutschsprachigen Lyrics erfreuen. Jedem Album liegt eine Bonus EP mit raren und teils unveröffentlichten Tracks bei – sowie ein vierseitiger Beileger mit allen Songtexten.

Blues in Blond war das erste Album bei dem der Schriftsteller Jörg Fauser, die kompletten Texte für Achim Reichel schrieb. Am bekanntesten war Der Spieler, was sich trotz seiner Länge von 5:30 Minuten, trotzdem als Radio Hit etablieren konnnte, wenn auch in einer gekürzten Version und sich auch in der legendären ZDF Hitparade wiederfand. Mittlerweile ist Der Spieler und auch der Titelsong des Albums Blues in Blond ein fester Bestandteil der Konzerte von Achim Reichel.

1991 wurde zum Jahr des Achim Reichels, nachdem der Barde in erheblichen finanziellen Schwierigkeiten steckte und diese in letzter Sekunde abwenden konnte und schuld dran war der Titel Aloha Heja He wurde zum großen Hit und in dessen Fahrwasser kamen auch andere Nummern des Albums Melancholie und Sturmflut in die Charts.

Kuddel Daddel Du und Auf der Rolltreppe veredelten den Erfolg des Musikers. Das Album verkaufte bis zum heutigen Tag 350.000 Einheiten und gehört in jede Sammlung eines Deutschrock Fans.

Eine Freude für die audiophilen Menschen sind diese Vinylausgaben, die mit einigen Bonustracks ausgestattet wurden eh und wer sich mal wieder anhören will, wie Achim Reichel die Nummern live performt, für den gibt es auch noch Gelegenheiten.

Achim Reichel & Band – Das Beste

06. Nov 2019 Osnabrück – Rosenhof
08. Nov 2019 Mannheim – Mannheimer Rosengarten / Musensaal
09. Nov 2019 Mainz – Frankfurter Hof
11. Nov 2019 Essen – Lichtburg
12. Nov 2019 Köln -Gloria
13. Nov 2019 Nürnberg – Hirsch
15. Nov 2019 Leipzig – Haus Auensee
16. Nov 2019 Düsseldorf – Savoy Theater
17. Nov 2019 Bielefeld – Ringlokschuppen
19. Nov 2019 Dresden – Alter Schlachthof

Homepage
Facebook
Instagram

Text: Dennis Kresse

Erzählt von uns: Facebooktwitterby feather