Kategorie: CDs

Legende!

Stephen Malkmus & The Jicks – Sparkle Hard Auch schon 51 Lenze zählt Stephen Malkmus. Der Mann, der einst Frontmann der Formation Pavement war, veröffentlicht mit Sparkle Head ein neues Album mit seiner Band The Jicks. Das 6. Album in 17 Jahren und man findet auf dem gesamten Album keine Anzeichen von Müdigkeit. Gelassen spielt …

Weiterlesen

W59 und W66!

Wingenfelder – Sieben Himmel hoch Fury in the Slaughterhouse Fans wissen natürlich, wer sich hinter W 59 und W 66 verbirgt und das seit den ruhmreichen Tagen der Hannoveraner Band. Aber die Zeiten haben sich geändert und auch wenn Fury nur noch sporadisch auf Tour gehen, haben sich die beiden Brüder längst auch in der …

Weiterlesen

Hoffnungsvoll!

Samuel Hope – Other Man Ein angenehmes Debüt des Mitdreißigers aus New York. Mit ganz spartanisch arrangierten Klängen kommt uns Samuel Hope hier entgegen und verspricht uns schon im Opener Other Man einige spannende musikalische Momente. Musikalisch zwischen Passenger und James Blunt macht Hope stimmungsvollen Pop auf hohem Niveau. Natürlich verliert er dabei nicht die …

Weiterlesen

Wenn Liebe zu Horror wird!

Get well soon – The Horror Vorhang auf für ein neues Projekt von Konstantin Gropper alias Get well soon. Regierten auf seinem letzten Album Love noch die Schwierigkeiten in der wichtigsten Sache der Welt, wurde jetzt das neue Album The Horror genannt und bietet mit großem Orchester bestrittene große Musik zu einem Film, der nur …

Weiterlesen

Clapton is God!

Eric Clapton – Life in 12 Bars Clapton is God! So stand es in seiner englischen Heimat einst an einer Hauswand zu lesen. Wie er zu diesem Status kam, das zeigt der Dokumentarfilm Life In 12 Bars. Er entstand unter der Regie der Oscar-Gewinnerin Lili Fini Zanuck („Miss Daisy und ihr Chauffeur“) und zeichnet ein …

Weiterlesen

Typically Tropical!

Calypso Rose – So Calypso Wer jetzt an halbnackte Schönheiten in knappen Outfits denken muss, der wird vielleicht enttäuscht zurückbleiben. Wer aber auf großartig gespielten Calypso im Stile von Hary Belafonte steht,für den ist das neue Album von Calypso Rose genau das Richtige. Calypso Rose wurde 1940 als McArtha Linda Sandy Lewis auf der Insel …

Weiterlesen

Abay – Love and Distortion

Das Indierock-Biest ist gewachsen. Von außen. Und von innen. Aus ABAY ist ein Quartett geworden. Nun kündigen sie ihr neues Album “Love And Distortion” an, das am 1. Juni 2018 via Lovers & Friends Records / Alive erscheinen wird. Um das Warten ein wenig zu verkürzen, veröffentlichte die Band vor kurzem die erste Single “Lucid …

Weiterlesen