Büro, Büro!

 

The Divine Comedy/ Man & the Echo, Live Music Hall, Köln (25.10.2019)

Das hat was, wenn man den Namen seines aktuellen Albums Office politics auch visuell umsetzen kann. Natürlich ein Leichtes für einen vom Schlag Neil Hannons, der den Zuseher anlässlich seiner Deutschlandtour in ein Büro Mitte der 1980er Jahre versetzte. Aber ehe man sich The Divine Comedy an einem normalen Bürotag zwischen Computern, Telefonen und der über allem stehenden Uhr ansehen konnte, wurde man noch mit einem höchst interessanten Support Act beschenkt. Man & the Echo aus dem Nordwesten Englands legten einen unterhaltsamen Auftritt hin.

Mit ihrer Mischung aus Brit-Pop, Indie-Rock und 80er Verweisen konnten die Jungs um Sänger Gareth Roberts bestens unterhalten und Tracks wie A capable Man verdienen sich auch die Aufmerksamkeit.

Jemand der sich darum überhaupt keine Gedanken mehr machen muss, ist Mr. Neil Hannon, der 1989 in Nordirland The Divine Comedy gründete. Seitdem nimmt er tolle Alben auf, die mittlerweile auch den Sprung über die Grenzen des noch vereinigten Königreichs auf das Festland geschafft haben.

Absolut zu Recht, denn wer diesen Mix aus verschiedensten Stilrichtungen hört, der ist angetan. Gekonnt zusammengeführt und immer wieder anders, gibts Pop, Rock, Folk, Chansons und dazu dieser Typ, der sich immer wieder was einfallen lässt.

Office politics heißt das erste Doppel-Album in der 30-jährigen Karriere von The Divine Comedy und so ist es keine Überraschung, dass es mit gleich 10 Songs überragend auf der Setlist vertreten ist. Aber kein Wunder denn mit Songs wie Qeuejumper oder Opportunity Knocks gibts auch wunderbare Perlen irgendwo zwischen Kammermusik und Pop.

Mit seinem dandyhaften Auftreten ist Hannon einer der wenigen Gentleman, die die Musik im Jahr 2019 noch besitzt was er unter anderem mit seinem „Testbildanzug“ in Köln untermauert. Zu sehen im Rockpalast des WDR, die das Konzert aufnahmen.

Ein Fest für Aug und Ohr, das nach 90 Minuten und Songs of love mit einem heiseren Neil Hannon sehr stimmungsvoll zu Ende geht.

Setlist The Divine Comedy, Live Music Hall, (25.10.2019)

01.Europop
02. Queuejumper
03. Office politics
04. Commuter Love
05. Norman & Norma
06. Come home Billy Bird
07. Oppurtinity´ Knox
08. To the rescue
09. The Synthesizer Service Center Super Summer Sale
10. Infernal Mashines
11. You´ll nerver work in this town again
12. I´m a stranger here
13. At the Indie Disco
14. National Express
15. After the Lord Major´s Show
16. Absent friends
17. When the working day is done
18. A Lady of a certain age (Z)
19. Tonight we fly (Z)
20. Songs of love (Z)

Man and the Echo
Homepage
Facebook
Twitter
Instagram

The Divine Comedy
Homepage
Facebook
Twitter
Instagram

Text: Dennis Kresse

Erzählt von uns: Facebooktwitterby feather