Autor: Dennis

Polyglotte Eidgenossen!

Sophie de Quay – Y Sophie Loretan und Simon Jaccard nennen sich Sophie de Quay und beweisen auf Y ihren internationalen Anspruch. Das Electro-Indie Pop Duo aus der Schweiz,sorgt mit gut ins Ohr gehenden Nummern wie Rooftop schnell für anerkennendes Kopfnicken unter den Hörern. Y ist das zweite Album von Sophie de Quay und beweist, …

Weiterlesen

Andrea comes alive!

Andre Bocelli – One night in Central Park Auch schon wieder 10 Jahre her, ist es seit Andrea Bocelli im legendären Central Park gastierte. Jetzt erscheinen die Aufnahmen in einer überarbeiteten Version 2021 erneut. Jeder Künstler will mal im Central Park auftreten, wie es Simon & Garfunkel einst taten. Mit dem Konzert hat sich Andrea …

Weiterlesen

This is America!

Pat Metheny – Side Eye NYC (V1.IV) Pat Metheny ist einer der bekanntesten Jazz-Gitarristen der Welt, der in immer neuen Formationen überragende Alben aufnimmt. Jetzt erscheint mit Side Eye NYC(V1.IV) ein neues Livealbum, eingespielt mit einer Schar an musikalischen Koryphäen, die aber nicht als Bandgefüge gelten, sondern in der es Platz für verschiedene Formationen geben …

Weiterlesen

End of the Road!

Tom Grennan – Evering road (Special Edition) Mit seinem Erfolgsalbum Evering road ist dem Briten Tom Grennan der ganz große Wurf gelungen. Ein Platz 1 in den englischen Charts ist da wohl das beste Argument. Aber auch ohne den Erfolg im Rücken sind, die Songs des Mitzwanzigers von einer erstaunlichen Abgeklärtheit, die man einem mit …

Weiterlesen

This Land is your Land!

Eric Bibb – Dear America Eric Bibb kam schon als Kind mit der blühenden Folkwelle der USA in Kontakt. Jetzt anlässlich seines 70. Geburtstag blickt der Singer/Songwriter auf sein Heimatland zurück und das nicht immer so richtig freundlich. Der allgegenwärtige Rassismus wird genauso thematisiert, wie auch die Armut und die immer wieder auftretenden Konflikte in …

Weiterlesen

Aus der Vogelperspektive!

LeRa – Bird´s Eye View Aus dem Weg, hier kommt LeRa. Die junge Sängerin aus der Slowakei überzeugt auf ihrem Debütalbum Bird´s Eye View mit einer stimmlichen Kraft, die an die großen Sängerinnen unterschiedlichster Genres erinnert. Ohne falsche Scheu geht LeRa in diesen knapp 35 Minuten und 10 Songs jede Nummer so an, als ginge …

Weiterlesen

Im Namen des Wahnsinns!

Michael Ringel-Christian Bartel (Hrsg.) – Als wir alle wahnsinnig wurden Darauf freuen sich die geneigten Tageszeitung kurz taz Leser täglich auf die pointierte Abrechnung in Die Wahrheit. Jene legendäre laut taz, weltweit einzige Satire- und Humorseite einer Tageszeitung sorgte schon oft für Aufregung in der Bundesrepublik, aber die taz ging ja immer schon dahin, wo …

Weiterlesen