Autor: Dennis

Audiotist üben in ihrem ersten Video deutliche Konsumkritik!

Das neu formierte Soundkollektiv Audiotist aus Sinzig, im nördlichen Rheinland-Pfalz zwischen Bonn und Koblenz gelegen, besteht aus Horst: guitar, bass, drums, keyboards, Mullero: vocals, bass, Boogie: guitar und Strack: vocals. Aber Namen sind Schall und Rauch, denn nebenbei haben die Jungs eine bunte musikalische Vorgeschichte und auch einiges zu sagen, wie sie in ihrem jüngst …

Weiterlesen

Drei Damen mit Stimme!

Beatrix Players – Magnified Mit dem ganz großen Besteck ist das Album Magnified der Beatrix Players gemacht. Die Beatrix Players bestehen aus Amy Birks, Amanda Alvarez und Jess Kennedy und beherrschen den Satzgesang aus dem Eff-Eff. Dazu noch ein wenig unheilvolle Klavierbegleitung und fertig ist ein Gesamtkonzept, dass sich vor allem in der Gothic Szene …

Weiterlesen

Never ending Story

Sameday Records – Never ending Sameday Records können singen, das weiß man spätestens seit Patrick Huber (Gitarre, Percussion), Daniele Cuviello (Gitarre, Percussion) sowie Severin Ebner (Gitarre) in der Fernsehsendung Voice of Germany auf sich aufmerksam machen konnten. Mit Unterstützung von Andreas Bourani oder Fools Garden, das waren die mit dem Hit Lemon Tree, als Mentoren …

Weiterlesen

Deutsche Metal Geschichte!

David E. Gehlke – Systemzerstörung: Die Geschichte von Noise records Es war einmal, so beginnen wahnsinnig viele Geschichten und ein wenig mit Wahnsinn hat die Geschichte von Noise Records, dem wohl wichtigsten deutschen Heavy Metal Labels der 1980er Jahre, auch zu tun. Man ist beeindruckt von der Geschichte rund um Bands wie Helloween, Kreator, Running …

Weiterlesen

Musikalisches Wunderkind!

Quinn Sulivan – Midnight Highway Erinnert sich noch jemand an den Wundergitarristen Johnny Lang, der Mitte der 1990er Jahre durch sein Gitarrenspiel, das an BB King erinnerte und damit zu einem der interessanten jungen Bluesgitarristen wurde? Geschichte wiederholt sich manchmal und ein Blick auf die Geschichte des Quinn Sulivan, der mit 18 Jahren  mit Midnight …

Weiterlesen

Der ironische Schmusesänger!

James Blunt – The Afterlove Dass James Blunt über einen feinen, natürlich britischen Humor verfügt, dazu reicht ein Blick auf die Twitterseite des Mannes. Er weiß auch, dass seine Musik eher polarisiert und so war die Ansage „“Wenn Ihr dachtet, 2016 war schlimm: 2017 bringe ich ein neues Album heraus …“ auch mehr als selbstironisch. …

Weiterlesen

Die Schöne und das Biest

Jane Birkin – Birkin/Gainsbourg: Le Symphonique Mag sein, dass diese Überschrift eher an Clickbaiting als an eine Albumkritik erinnert, aber die Beziehung zwischen Jane Birkin und Serge Gainsbourg verlief mehr als turbulent bis zum Tod des Enfant terrible im Jahr 1991. Jetzt beweist die 70jährige Britin mit ihrem neuen Album Le Symphonique wie diese große …

Weiterlesen