Neues Ray Davies-Album „Our Country: Americana Act II“ erscheint am 29.06. als CD, Doppel-LP und in digitalen Formaten!

88985480301_JK001_PS_01_01_01.indd

RAY DAVIES – OUR COUNTRY: AMERICANA ACT II LONGPLAYER MIT NEUEN SONGS SOWIE NEUINTERPRETATIONEN VON EIGENEN KLASSIKERN AUS DAVIES‘ 50-JÄHRIGER KARRIERE MIT UNTERSTÜTZUNG VON: THE JAYHAWKS

Mit OUR COUNTRY lasse ich meine Reisen durch Amerika Revue passieren,die schier endlosen Tourneen mit unserer Band.
Es geht aber weniger darum, die Karriere der Kinks aufzuarbeiten, als darum, das Land, das mich schon sehr früh inspirierte, neu zu entdecken. -Ray Davies-

Legacy Recordings, die Katalogabteilung von Sony Music Entertainment, veröffentlicht am 29. Juni von Ray Davies “OUR COUNTRY: AMERICANA ACT II”. Das lang erwartete neue Studioalbum des ehemaligen Kinks-Masterminds wird als CD, Doppel-LP und in digitalen Formaten erhältlich sein.

Ray Davies präsentiert mit „OUR COUNTRY: AMERICANA ACT II“ die Fortsetzung seiner musikalischen Reise-Erinnerungen. Wie schon in seinem 2013 erschienenen Buch „Americana“ und dem gleichnamigen Album aus dem Jahr 2017 beschreibt der Mitgründer der Kinks, wie sehr ihn der nordamerikanische Kontinent über die Jahre geprägt hat. Er sinniert darüber, wie seine Erfahrungen mit dem Land zur Selbsterneuerung und letztlich zur Wiederentdeckung der eigenen Ursprünge führten.

Ebenso wie das Vorgängeralbum wurde OUR COUNTRY in den legendären Londoner Konk Studios aufgenommen. Und auch dieses Mal konnte Ray Davies dank den Jayhawks und dem Gitarristen Bill Shanley wieder auf herausragende musikalische Unterstützung bauen. In den Songs des Albums erkennt der Hörer deutlich die Handschrift des großartigen Songwriters, wenn beispielsweise die Melodie des Openers “Our Country” die Melodie des AMERICANA-Titeltracks weiterspinnt.

Unter den 19 Titeln der Playliste finden sich auch Neuinterpretationen von Stücken, die Ray über die Jahre für andere Projekte geschrieben hatte, darunter “Oklahoma USA” (zuerst veröffentlicht auf The Kinks: „MUSWELL HILBILLIES“), “The Real World” (aus dem 2007er Solo-Album „WORKING MAN’S CAFÉ“) oder “The Getaway” (aus „OTHER PEOPLES LIVES“, erschienen 2006).

„OUR COUNTRY: AMERICANA ACT II“ wurde arrangiert und produziert von Ray Davies; als Co-Produzenten fungierten Guy Massey und John Jackson. Die Songs stammen ausnahmslos von Ray Davies.

Als AMERICANA auf den Markt kam, hatte Davies seit 10 Jahren kein Solo-Album mehr eingespielt, aber nichts von seinen Fähigkeiten eingebüßt, wie die begeisterten Kritiken beweisen. So war auf der Website Pitchfork zu lesen: „Die Kinks-Legende bahnt sich mit AMERICANA einen Weg durch Amerikas Rock’n’Roll-Historie und seine eigene Geschichte. Durch die Rückbesinnung aufs Wesentliche und die so entstehende Energie, zusammen mit dem prosaischen Storytelling, wird die LP zu einem von Davies‘ besten Soloalben seit Jahren.“ Auch Mojo zeigte sich von „Davies bislang persönlichstem Album“ begeistert und Uncut erinnerte daran „dass Davies ein Künstler mit riesigem Einfluss ist, dem nur wenige das Wasser reichen können.“

Text: Pressemitteilung

Erzählt von uns: Facebooktwitterby feather