In a world of tens, be an Eleven!

 

Stranger Things 3 – Soundtrack

Die beliebte Netflix Serie Stranger Things ist in die dritte Staffel gegangen und das muss entsprechend gefeiert werden. Seit dem amerikanischen Unabhängigkeitstag 2019, dem 04. Juli, kann man sich die Abenteuer von Elfie, Mike, Dustin, Will, Lucas, Steve, Max und wie sie noch alle heißen in acht spannenden, neuen Episoden ansehen. Der dritte Teil spielt wieder in Hawkins/Indiana und zwar im Jahre 1985 und dementsprechend kann man sich wieder auf einige Highlights aus dem Pop der 1980er Jahre freuen. Angefangen von Howard Jones Things can only get better bis hin zu Madonnas Material Girl.

Hier ist alles drauf, was eine amtliche 80er Party im „Stranger Things Style“ ausmacht, John Melllencamp, Wham, Huey Lewis oder Foreigner und auch Freunde der Comedy kommen bei My Bologna, einer Ulk-Version des The Knack Klassikers My Sharona von Weird Al Jankovic, auf ihre Kosten.

Stranger Things, ist die erfolgreichste Netflix Produktion aller Zeiten mit unglaublichen Einschaltquoten. Seit der Veröffentlichung am 4. Juli 2019 haben ganze 40,7 Millionen Haushalte weltweit die dritte Staffel von „Stranger Things“ geschaut (das heißt: mindestens eine Episode). 18,2 Prozent dieser Accounts haben dabei die Staffel auch gleich an einem Wochenende komplett durchgeschaut. Das sind fast 45 Prozent!

Auch wer glaubt, in seiner Sammlung würden sich bereits alle wichtigen Songs der 80er befinden, für den haben die Macher noch einen ganz besonderen Song. Mit Neverending Story, einst von Limahl, dem Sänger von Kajagoogoo, für die Verfilmung des Kinderbuchklassikers von Michael Ende „Die Unendliche Geschichte“, in der Version von Gaten Materazzo und Gabriella Pizzolo, den Schauspieler des Dustins  und der Suzie gesungen, haben sie, wie mit  der Serie Stranger Things auch schon, ein Alleinstellungsmerkmal gefunden.

Homepage
Facebook
Twitter
Instagram

Text: Dennis Kresse

Erzählt von uns: Facebooktwitterby feather