Eine gute Tat!

 

Thomaa! – 24.06.2020, Köln, Blue Shell

Die Corona Krise hat viele Branchen arg gebeutelt. Besonders schwer ist die Kulturszene betroffen in der neben den Künstlern und Clubs auch die Techniker und sonstige Personen, die erst für einen stressfreien Ablauf eines Konzertabends sorgen, nicht mehr bezahlt werden können. Zum Glück gibt’s aber Organisationen wie den Cologne Culture Stream der in Zusammenarbeit mit der Kölner Clubszene, ein tolles Unterstützungsprogramm auf die Beine gestellt hat, das Künstler, Venues und Fans gleichermaßen was bringt.

Das Blue Shell in Köln war Schauplatz des Live Konzerts von Thomaa!, einer Band, die sich 2015 gegründet hat und deren Sound gar nicht in das übliche Schubladendenken der Musikjournalisten passen mag.

Elemente wie Alternative Rock, Grunge, Punk und andere  Stilarten werden  hingebungsvoll gespielt und man spürt die Homogenität in der Band, die aus Sänger und Gitarrist Thorsten Lühl, Alexander Bräuer (Gitarre), Markus Rolli (Bass) und Schlagzeuger Peter Michels bestehen in Nummern wie Deep Impact oder Soylent Green.

Eine Stunde voller bester Up-Tempo Nummern die auch mal neben den üblichen Verdächtigen wie Tool oder den Queens of the Stone Ages wunderbar hineinpassen.

Alles in Allem ein vergnüglicher Abend im Blue Shell mit einer wichtigen Aussage.

Wer auch nach dem Konzert was spenden möchte kann das selbstverständlich tun. Unter folgendem Link.

Facebook

Text: Dennis Kresse

Erzählt von uns: Facebooktwitterby feather