Autor: Dennis

Frankie & Willy!

Willie Nelson – My way Was sich anhört wie ein Scherz, ist nur der Beweis der Wandlungsfähigkeit des großen Willie Nelsons. Auf dem Album My Way ehrt der legendäre Country Sänger Nelson, den mal mindestens eben so legendären Frank Sintatra. Wer eine Country Würdigung erwartet, der liegt falsch wie man schon im Opener des Albums …

Weiterlesen

Vollgas!

Monster Truck – True Rockers Der Monstertruck fährt wieder, keine 2 Jahre nach dem letzten Album der Rock´n Roll aus Ontario/Kanada Sittin Heavy machen die Jungs von Monster Truck mit ihrem neuen Album genauso weiter. Stilistisch fühlt man sich schon beim ersten Song True Rockers, wo man sich Hilfe vom Frontman von Twisted Sister mit …

Weiterlesen

Immer auf den Punkt!

Lea – Zwischen meinen Zeilen Mit ihrem zweiten Album geht Lea ihren eingeschlagenen Weg unaufhaltsam weiter. Nach einigen Konzerten, die Lea unter anderem als Support von Wincent Weiss auf den Kunstrasen in Bonn brachten, veröffentlicht die junge Frau aus Kassel ein   Zwischen meinen Zeilen jetzt 13 neue Songs. Gefühlvoll arrangiert handeln die Lieder von …

Weiterlesen

Guetta geht ab!

David Guetta – 7 Eigentlich ist es unglaublich, dass es sich bei der Omnipräsenz des David Guettas erst um sein Album Nummer 7 handelt. Der wohl gerade bekannteste DJ der Welt veröffentlicht mit 7 jetzt einige neue Clubhymnen, bei denen er sich natürlich wieder einige bekannte Vokalisten ins Studio eingeladen hat. Wer da alles sich …

Weiterlesen

50 Jahre Jarre!

Jean-Michel Jarre – Planet Jarre – 50 years of Music Unglaubliche 5 Dekaden dauert die Karriere des Jean-Michel Jarre an. Der 70jährige Franzose, der den Synthesizer und die elektronische Musik gemeinsam mit wenigen anderen auf den Weg brachte, veröffentlicht mit Planet Jarre eine amtliche Werkschau, die keine Wünsche offen lässt. Mit über 80 Millionen Tonträger, …

Weiterlesen

Ernsthaft?

Paul Weller – True Meanings Der ewige Paul nimmt beinahe im Jahresrythmus bemerkenswerte Alben auf und das bleibt auch 2018 mit True Meanings so. Nach dem eher lauten Vorgänger A Kind Revolution erleben wir, wie schon so oft, einen gänzlich anders aufgelegten Paul Weller, der mit True Meanings ein derartig entschleunigtes Werk vorstellt, das man …

Weiterlesen