SARAJANE Videopremiere: “I Like You”

Artikel vorlesen lassen

Als starke Frau wird man nicht geboren. Starke Frauen sind kleine Mädchen mit schwerem Gepäck. Mit Geschichten und dem Trotz, Dinge anders, nämlich besser machen zu wollen. Zum Glück gehen einige von ihnen in die Forschung, Politik oder werden Popstar. So wie sarajane.

Mit ihrem zweiten Pop Album „FUEL“ veröffentlichte die Britin sarajane laut Bunte ein „richtiges POP BRETT“ und liefert den Soundtrack ab, der uns über eine Trennung und Kündigung gleichermaßen hinweghilft und sämtliche Gemeinheiten des Alltags vergessen lässt.

Mit diesem Album tanzte sie im ZDF Morgenmagazin, schaffte es als independent Künstlerin auf Platz 68 der offiziellen Album Download Charts und performte ihre Single „Diamonds & Pearls“ in der ARD Late Night Sendung “Inas Nacht“. Sarajane’s Musik ist auch der offizielle Brand Song von Mitsubishi Motors DE. Sarajane ist Artist und Businesswoman, mit ihrer eigenen Musik bewegt sie sich heute „zwischen Hymnen und Tanzfläche“ titelte das Schall Magazin. Gesanglich kann sie sich durchaus mit Balladenköniginnen wie Adele, oder Powerfrauen wie Rihanna messen und stellt klar: diese Stimme, diese Frau ist Fuel.

Ihre neue Single „I Like You“ ist ein sommerlicher Pop Song der klingt wie frisch verliebt. Musikalisch bewegt sich die Britin mit ihrer dabei zwischen der „Tanzbarkeit einer Rihanna und der sommerlichen Leichtigkeit von Estelle“.

In Zeiten von Gesellschaftlicher Spaltung und einer weltweiten Pandemie besinnt sich sarajane auf die wichtigste menschliche Konstante, die Liebe. „Wir alle brauchen im Moment einfach mehr Liebe und Wärme!“ Und für so ein richtiges sommerliches Liebeslied braucht es natürlich auch ein romantisches Video. Im 8. Monat schwanger hat die Powerfrau nochmal kurzerhand ihr Team zusammengerufen, ihren Mann den Schlagzeuger Robin McMinn als Schauspieler gecastet und leicht bekleidet am Strand von St. Peter-Ording ein Video gedreht. Das Video featured neben Sonne, Strand, Meer und natürlich auch einen süßen Babybauch.

„I Like You“ hört man am Besten laut und vielleicht auch nackt.

Text: Pressemitteilung

Erzählt von uns: Facebooktwitterby feather