Liebe und Geist

Kyles Tolone – Of Lovers & Ghost

Die Zeiten, in denen sich Alternative-Bands wie Linkin Park, Kings Of Leon oder mitunter auch Muse in den Playlists der Pop-Stationen vermehrt breit machten sind schon einige Jahre her und an deutsche Bands aus dieser Phase kann man sich kaum erinnern. Eine junge Band aus Göttingen hat sich jetzt auf den Weg gemacht das zu ändern.

Johann Giert (Bass), Daniel Mau (Gitarre), Eric Alexander Pulverich (Gesang & Gitarre) und Jan Fischer (Schlagzeug) gründeten 2011 Kyles Tolone und präsentieren nach zwei EPs jetzt ihr erstes Album Of Lovers & Ghosts.

Bei einem Blick auf die 13 Titel umfassende Tracklist des Albums fallen die kurzen und schnörkellosen Songtitel auf, die die junge Band für ihr Erstlingswerk gewählt hat. Und auch musikalisch kommen Aftermath, Colourblind oder Grace sehr geradlinig daher und variieren gerne zwischen melodisch-melancholischem Gitarrensound und kraftvoll-rhythmischer mitunter fast tanzbarer Rockmusik.

Zu der Variation der Instrumente kommt die kraftvolle, typischerweise ein wenig gepresst klingende Stimme von Eric Alexander Pulverich, die nicht nur die vorab veröffentlichten Singles Black Hole und World Outside prägend mitgestaltet und sich homogen mit Melodie und Rhythmus mischt, ohne dass man über das ganze Album sagen könnte, dass das eine oder das andere Element dominanter und markanter in den Songs zum Tragen kommt.

Bescheiden, aber Sound auch Machart von Of Lovers & Ghosts gut treffend, beschreibt Daniel Mau das eigene Werk folgendermaßen: „Sicher sind wir keine unschlagbaren Virtuosen, aber ich denke durchaus, dass wir sehr gut wissen wir man Songs schreibt.“ Dem ist eigentlich nicht mehr viel hinzuzufügen.

Um den ganz großen Start bis in Charts und Radiostationen zu schaffen kommen Kyles Tolone vielleicht einige Jahre zu spät, um selbst eine neue Alternative-Rock-Welle loszutreten fehlt dann doch der ganz große Ausreißer-Song mit Ohrwurmpotential. Aber den Göttingern ist ein sehr solides und hörenswertes Debütalbum gelungen, bei dem man sich auch auf die Livepräsentation auf der am Releasetag beginnenden Tour freuen darf. Dass sie live on stage ihr Publikum begeistern können zeigten Kyles Tolone im Vorjahr zum Beispiel schon als Support Act der Parlotones.

Tourtermine:
21.04.17 Brilon                         Kump
22.04.17 Hannover                   25 Music (instore Gig)
22.04.17 Braunschweig            B58
25.04.17 Hannover                   Lux
26.04.17 Bremen                     Meisenfrei
27.04.17 Hamburg                   Knust
28.04.17 Lübeck                      Riders Café
29.04.17 Hemmoor                  Kulturdiele
04.05.17 Kiel                           Die Schaubude
05.05.17 Hamburg                   Die Motte
10.05.17 Hildesheim               Club VEB
11.05.17 Berlin                        Sage Club
12.05.17 Minden                     Hamburger Hof
25.05.17 Münster                    Sputnik Café
26.05.17 Köln                         Blue Shell
27.05.17 Göttingen                 Exil

Jetzt Tickets sichern!

Homepage: Kyles Tolone

Facebook: Kyles Tolone

Twitter: Kyles Tolone

Text: René Kirschbaum

Erzählt von uns: Facebooktwitterby feather