Irgendetwas fehlt

Gloria – DA

VÖ: 13.10.2017

Gloria, das sind der Wir sind Helden-Bassist und Songwriter Mark Tavassol und der Entertainer Klaas Heufer-Umlauf, die sich als Duo in den vergangenen Jahren in der deutschsprachigen Popszene einen Namen gemacht haben und jetzt mit DA bereits ihr drittes gemeinsames Album veröffentlicht haben.

Wem Heufer-Umlauf bislang nur als Teil des Duos Joko und Klaas bekannt ist, das sein Publikum im Privatfernsehen mal kreativ, mal an den Grenzen des guten Geschmacks als eine moderne Mischung aus Max & Moritz und Tom & Jerry unterhält, der wird von dem Sound des Duos überrascht sein. Wer Gloria schon länger verfolgt hingegen dürfte bekomme was erwartet wurde.

Gloria liefert für Heufer-Umlauf wohl den Gegenpol zu der Highspeed-Pro-Sieben-Unterhaltung. Die Songs auf DA sind Easy-Listening-Deutschpop, wie es ihn aktuell in einem sehr breit gefächerten Angebot gibt und leider gelingt es ihnen nicht so wirklich sich aus der Masse abzuheben. Wie gesagt kreieren Heufer-Umlauf und Tavassol einen ausgeglichenen, leicht beatgetriebenen Deutschpop, dem es aber häufig ein wenig an Leichtigkeit und Ungezwungenheit fehlt.

DA kann weder musikalisch noch textlich die Kraft und Unruhe entfalten, die der Titel des Openers Der Sturm vermuten lassen. Bei Erste Wahl – einem politischen Song – torpediert der musikalische Gleichklang schon fast die eigentlich wichtige Botschaft. Und das ist leider irgendwie symptomatisch für das gesamte Werk: zeitgemäße Popmusik, der aber immer irgendwas fehlt um sich nachhaltig in Erinnerung zu halten.

Tourdaten:

29.11.17 Frankfurt, Sankt Peter
30.11.17 München, Muffathalle
01.12.17 Stuttgart, LKA Longhorn
13.12.17 Dortmund, FZW
14.12.17 Münster, Skaters Palace
15.12.17 Hamburg, Große Freiheit 36
24.01.18 Köln, Gloria
25.01.18 Erlangen, E-Werk
26.01.18 AT – Wien, Chaya Fuera
27.01.18 Dresden, Alter Schlachthof
31.01.18 Hannover, Capitol
01.02.18 Bremen, Schlachthof
02.02.18 Rostock, M.A.U. Club
03.02.18 Kiel, Orange Club
09.02.18 Erfurt, Kalif Storch
10.02.18 Berlin, Astra

 

Text: René Kirschbaum

Erzählt von uns: Facebooktwitterby feather