Hexenjagd!

Stickey Hickey – Witchdoctor

Mit dem Debütalbum Witchdoctor sorgen Sticky Hickey für ´Begeisterung bei allen die auf handgemachte Musik stehen. Sticky Hickey bestehen aus bekannten Musikern, die schon seit Jahren auch mit anderen Stars auf den Bühnen dieser Welt standen. Sänger Pablo Schallenberg, Grab (Gitarre) und Chris (Hammond/Piano) teilen sich den Drumhocker mit Sina Döring, die mit ihren 21 Jahren bereits mit Größen wie Brian May und Ian Paice gearbeitet hat oder dem Musikproduzenten Jan Niemeyer, der unter anderem in der Band von Lena Meyer-Landrut hinterm Schlagzeug saß.

Am Bass ist Ufo Walter vertreten, der kürzlich mit Randy Hansen und Helge Schneider eine Produktion abgeschlossen hatte. Hinzu kommen Bläser-Arrangements von Til Schneider (u.a. Rundfunktanzorchester Ehrenfeld, Die Toten Hosen) und viele weitere Talente, die spontan in den kreativen Prozess eingestiegen sind.

Der Spaß steht auf dem Debütalbum Witchdoctor deutlich im Vordergrund und sorgt für Good Vibes. Die Mischung aus Rock, Funk, messerscharfen Bläser-Arrangements und einigen Crossover Elementen sorgt für einen Groove wie man ihn das letzte Mal in den 1990er Jahren gehört hat.

Mit Nummern wie Ocean Call, Europe oder dem Titelsong Witchdoctor werden Sticky Hickey, was auf deutsch etwa feuchter Knutschfleck bedeutet vor allem live auf sich aufmerksam machen.

Homepage
Facebook
Instagram

Text: Dennis Kresse

Erzählt von uns: Facebooktwitterby feather