Großes Finale der „Glitzer Deluxe“ Tour – Lina Larissa Strahl rockt das Kölner E-Werk!

Lina – E-Werk, Köln (26.08.2017)

Am 26.08.2017 beendete Lina ihre durchweg ausverkaufte und mit Zusatz-Shows versehene Tour im altehrwürdigen Kölner E-Werk. Einlass war bereits ab 17:00 Uhr und schon vor den Türen wurde klar, dass hier ungefähr so viele Eltern wie Fans im Alter zwischen sechs und vierzehn sein würden. Für viele Besucher sicher das erste Konzert überhaupt.

Die erste Bewährungsprobe für die Eltern war die Aufteilung des Konzertraums in einen Bereich vor der Bühne (Kids und Teens) und einen dahinter (Erziehungsberechtigte). Das erzeugte Nervosität und hektisches Ausschau halten hinter der Absperrung und ein anarchisches und freudig erregtes Gefühl davor.

Bei den jungen Fans wurde dann jedoch die Geduld auf die Probe gestellt. Mehrfach wurden Security und „der Reporter“ von kecken Grundschülerinnen angesprochen, dass jetzt bitte mal jemand hinter die Bühne gehen muss, um Lina Bescheid zu sagen, dass es losgehen soll.

Um 18:50 Uhr geht dann ein Countdown von 20 abwärts. Vorfreude und lautstarkes Mitzählen, Lina Sprechchöre. Dann fällt der Vorhang… und Bämmm! Lina und ihre kleine Band (Gitarre, Schlagzeug, Bass) legen gleich los: Ich will so sein wie ich bin. Das Kreischen und Singen der Mädchen vor der Bühne ist ohrenbetäubend.

Es folgt eine Überraschung: Das Abschlusskonzert der Tour wird von mehreren Kameras gefilmt. Vom gerade fertig produzierten neuen Album Ego (erscheint am 03.11.17) wird es eine Deluxe Version geben, in der eine DVD vom Konzert enthalten ist.

Vor der Bühne wird gefeiert, geklatscht, gesprungen und kräftig mitgesungen. Es folgt eine Reihe von Features. Linas Jungs aus „Bibi und Tina“ – Tilman Pörzgen, Louis Held, Phil Laude – kommen für Duette und eigene Songs auf die Bühne. Es ist heiß im E-Werk, die Stimmung steigert sich stetig.

Highlights stellen Freaking out, mit dem Lina 2013 den KIKA Komponistenwettbewerb „Dein Song“ gewann, und Glitzer, die erste Single des neuen Albums, dar. Bei letzterem lassen Glitterkanonen im E-Werk in einen flitterigen Sternenregen entstehen, der alle begeistert.

Als Zugabe drei Hits des Albums Official: Zunächst gehen alle zu Egal ab, bevor Lina und Tilman im hinteren Teil der Halle auftauchen und gemeinsam Unser Platz performen.

Zum Abschluss gibt es eine spezielle Version von Ohne dieses Gefühl. Lina bahnt sich den Weg durch die Halle und singt A-capella mit ihrem textsicheren Publikum (siehe Video) bevor die Band final einfällt und den Abend und die Tour fulminant beendet.

Erstes Konzert, im E-Werk, mit Lina – die jungen Fans werden den Abend sicher nicht vergessen.

Links:
Homepage
Facebook
Instagram

Text, Fotos und Video:
Andreas Gilcher

 

Erzählt von uns: Facebooktwitterby feather