Clerasil!

 

Akne Kid Joe – Die große Palmöllüge

Akne Kid Joe aus Nürnberg sind die großen Hoffnungsträger der   deutschen Punkrockbewegung. Politisches trifft auf genialen Blödsinn und das auf höchstem Niveau. Egal ob es sich um den ersten Song des Albums Sarah (Frau in ner Band) mit Unterstützung von Alex Pascow von der gleichnamigen Punkgruppe handelt oder um What AfD thinks we do… Jeweils ganz starke Positionierung gegen Machotum in der Musikindustrie und gegen den Spuk von der rechten Seite.

Aber auch ohne große Politik, machen die 15 Tracks auf Die große Palmöllüge viel Spaß wie etwa Pizza Napoletana oder die berechtigte Frage Was ist eigentlich dein Scheiß Problem. Die Sprache darf gerne mal etwas derber ausfallen, denn sie dient ja einem guten Zweck.

Bläsersätze, die an Feine Sahne Fischfilet erinnnern oder die Orgel in Das schöne Leben an IDEAL mit der großen Annette Humpe, aber wer denkt, dass AKJ eine Punkband mit relativ überschaubarem musikalischen Background sind, der irrt und muss diese Urteil spätestens nach Zwischen Thermomix und Webergrill revidieren.

Einer astreinen Techno Nummer und wer wissen möchte, was Akne Kid Joe sonst noch drauf haben, dem empfehlen wir einen Besuch beispielsweise am 05. Juni in Bonn im BLA.

Homepage
Facebook
Instagram

Text: Dennis Kresse

Erzählt von uns: Facebooktwitterby feather