Clara Clasens neues Album “Cyanide & Cream” erscheint am 19. Juni!

Am 19. Juni erscheint das Album „Cyanide & Cream“ von Clara Clasen beim Bonner Label Disentertainment (u.a. Schreng Schreng & LaLa, Phileas Fogg, Inseln, Senor Karoshi) mit Aufnahmen einer Live Acoustic Session. Die alternativen Rockstücke des Albums setzen Clara starke Stimme perfekt in Szene: Dramatische Rock-Arrangements mit packenden facettenreichen Melodien und lyrischen Widerhaken. Denn komplexen Themen wie Macht, Missbrauch, Abhängigkeit und Trauma bleibt Clara Clasen in „Cyanide & Cream“ treu.

Clara Clasen ist eine echte Vollblutmusikerin. Bereits mit neun Jahren schrieb die heute 25 jährige Bonnerin ihre ersten Songs und war seit frühster Jugend die Frontfrau verschiedener Bands. Seit 2015 ist die studierte Musikwissenschaftlerin auch solo unterwegs und begeistert eine wachsende Fangemeinde auf der Bühne mit ihrer stimmgetragenen Performance, die sie mit Gitarre, Klavier und Ukulele begleitet. Inzwischen tourt sie durch ganz Deutschland, und war u.a. Teil der Soli-Deutschlandtour 2019 für die Kampagne Kein Bock Auf Nazis.

Die aktuelle Band um Clara Clasen formierte sich 2018 mit dem Erscheinen ihres ersten Studio-Album „Sugar & Morphine“, das im Oktober 2018 in Eigenregie veröffentlicht wurde.

Text: Pressemitteilung

Erzählt von uns: Facebooktwitterby feather