Ausgesprochen delikat!

Artikel vorlesen lassen

Pink Floyd – Delicate Sound of thunder

Zu Weihnachten machen Pink Floyd ihrer noch immer großen Anzahl von Fans ein Geschenk mit der Re-Release des Albums Delicate Sound of Thunder. Das Live-Album entstand im August 1988 im Nassau Coliseum in Long Island und bot einiges für Aug und Ohr. Schon damals herausragend, wurde für die nun auf Blu-ray, DVD, 2-CD, 3-Disc-Vinyl- und Deluxe 4-Disc-Edition mit Bonustracks erschienenen Versionen, erneut mit den technischen Standards verglichen und überarbeitet. Entstanden ist so ein Highlight mit neu abgemischtem 5.1 Surround Sound, der keine Wünsche offen lässt.

Entstanden nach dem Comeback Album der Band, A momentary lapse of reason, die damals nach dem Weggang von Roger Waters nur noch aus Gitarrist David Gilmour und Drummer Nick Mason, sowie dem Rückkehrer Richard Wright bestand, enthält dieses Live-Album einige der größten Hits, aber auch Songs, die auf dem damals aktuellen Floyd Album enthalten waren.

Etwa die Single Learning to fly, die sich aber neben dem Opener Shine on you crazy diamond oder den Alltime Klassikern wie Money, Wish you were here und natürlich Another Brick in the wall hervorragend schlagen kann.

Eine wirklich überzeugende Werkschau über die Kreativität von David Gilmour, Nick Mason und Richard Wright und ihrer Armada an Gastmusikern, die damals vor 32 Jahren das Maß aller Dinge war.

Homepage
Facebook
Twitter
Instagram

Text: Dennis Kresse

Erzählt von uns: Facebooktwitterby feather