ACTION BRONSON VERÖFFENTLICHT MIT “LATIN GRAMMYS” ERSTEN NEUEN TRACK DIESES JAHR

Artikel vorlesen lassen

Action Bronson hat mit “Latin Grammys“ eine neue Single veröffentlicht. Auf einem Loop aus Brass-Sounds und Gitarre rappt die Legende aus Queens, New York über Badehosen voll Geld, Dolph Lundgren und Derek Jeter. “It’s Young Baklava, you know me” ruft er ins Gedächtnis. Erst letzte Woche sprach Action Bronson bei Seth Meyers „Last Night“ per Videoschalte aus dem Gym über seine neuesten musikalischen Aktivitäten, das Vater-Sein und wie es sich anfühlt, 40 Kilo abzunehmen.

Der Beat zu “Latin Grammys“ stammt von Tommy Mas, der Actions 2011er Debüt „Dr. Lecter“ produzierte. Als Action vor einiger Zeit durch ein paar alte Beats stöberte, entdeckte er ein File, das mit dem Namen „Ozersky“ bezeichnet war. Der Food-Writer Josh Ozersky, der 2015 unter tragischen Umständen ums Leben kam, war ein Freund von Bronson und der Erste, der ihn auf den TV-Bildschirm brachte. Somit ist „Latin Grammys“ auch ein Tribut an den Verstorbenen.

Neben der Musik ist Action Bronson auch auf anderen Feldern äußerst umtriebig. Nach seinem Schauspieldebüt in Scorseses “The Irishman” taucht er im heute in den deutschen Kinos anlaufenden „King of Staten Island“ auf. Gerade online gegangen ist die letzte Episode der vierten Staffel seiner Food-and-Travel-Show „F*ck, That’s Delicious“ bei VICE TV. Bei Beats1 / Apple Music hat er mit „Live From The Moon” seine eigene Show. Außerdem kreiert Action Eiskremsorten für die New Yorker Company Morgenstern und ist ein spielbarer Charakter bei EA’s „UFC 4“.

Zuletzt erschien 2018 das Album „White Bronco“ und 2019 die EP „Lamb Over Rice“.

Text: Pressemitteilung
Credit: Tom Gould

Erzählt von uns: Facebooktwitterby feather